Kinderaugenheilkunde

Als Kinderaugenarzt in Bielefeld beraten wir Sie zu jeder Frage in der Kinderaugenheilkunde.

Augenarzt mit Orthoptistin

Unser Ärzteteam wird durch eine staatlich geprüfte Orthoptistin unterstützt, die die Sehschule für Kinder und für Erwachsene sowie die Kindersprechstunde leitet. Frau Rathsmann hat eine hochspezialisierte Ausbildung an einer Universitäts- Augenklinik absolviert und verfügt über das notwendige Wissen und die erforderliche Erfahrung, um Kinder und auch Erwachsene bei Fehlsichtigkeiten und Fehlstellungen der Augen zu behandeln.

Präventiv werden vorwiegend Kinder untersucht. Es gibt jedoch auch viele Jugendliche und Erwachsene mit Beschwerden, bei denen ein ursächlicher Zusammenhang mit den Augen erst durch eine orthoptische Untersuchung aufgedeckt werden kann, wie zum Beispiel Kopfschmerzen, Lesestörungen, Beschwerden bei der Bildschirmarbeit, Wahrnehmungsstörungen und Legasthenie.

Gerne können Sie sich weiter informieren – www.orthoptistinnen.de

Sehschule und Kindersprechstunde

Von großer Bedeutung für gutes Sehen ist die Sehentwicklung im Kindesalter. Kinder sehen die Welt anders als Erwachsene und Sehschwächen werden von Kindern häufig selbst nicht bemerkt oder können noch nicht geäußert werden. Viele Sehschwächen bei Kindern werden zu spät erkannt. Wenn Fehlsichtigkeiten und Schielstellungen nicht rechtzeitig diagnostiziert und behandelt werden, kann ein dauerhaftes, nicht mehr zu behebendes Sehdefizit resultieren. Die Untersuchung in der Sehschule und der Kindersprechstunde durch die Orthoptistin und den augenärztlichen Facharzt ist wichtig zur Früherkennung und zur langfristigen Behandlung. Ihre Kinder melden Sie bitte zur Vorsorgeuntersuchung für diese Spezialsprechstunde an. So erhalten Sie Gewissheit, ob sich die Augen Ihres Kindes regelrecht entwickeln oder ob etwas dafür unternommen werden muss.

Eine Empfehlung für eine Überprüfung der Augen Ihrer kleinen Kinder sind natürlich Sehfehler der Eltern. Andere Hinweise können Kneifen, Blinzeln, Reiben, Ungeschicklichkeit, motorische Auffälligkeiten und Schielen sein.

Bei Schulkindern ist immer auch eine Augenuntersuchung bei schneller Erschöpfung, Kopfschmerzen, Schwierigkeiten beim Schreib- und Leseerwerb und Konzentrationsschwierigkeiten angeraten.

Unsere Sprechzeiten

Montag, Dienstag, Donnerstag: 08:00–18:00
Mittwoch, Freitag: 08:00–12:00